Von 4. bis 13. Juni 2014 fand ich München der ISSF Weltcup statt. Wenige Monate vor der Weltmeisterschaft war die gesamte Weltspitze angereist.

Für STEYR SPORT war dies einer der erfolgreichsten Wettkämpfe in der Geschichte!

Im 10m Luftgewehr-Bewerb der Herren gewann Sergey Kruglov aus Russland mit seinem STEYR Challenge E - dem Matchgewehr mit elektronischem Abzug - die Silbermedaille!

Den Luftpistolen-Bewerb der Herren drei Tage später gewann Pablo CARRERA aus Spanien souverän mit fast 2 Ringen Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Der Europameister von 2012 und Dritter von 2013 konnte sich mit 201,3 Ringen gegen die Konkurrenz durchsetzten. Bronze ging mit 178,4 Ringen an den amtierenden Junioreneuropameister Pavlo KOROSTYLOV (UKR). Auch die Plätze 4: Atallah ALANAZI, KSA, 5: Vladimir GONTCHAROV, RUS und 6: PU Qifeng, CHN gingen an STEYR-Schützen.

Die Sensation perfekt machten die Damen im 10m Luftpistolen-Bewerb am letzten Wettkampftag. 7 von 8 Finalistinnen traten mit Ihrer STEYR Pistole an! Die Olympiasiegerin GUO Wenjun aus China zeigte sich so kurz vor der WM in Topform und gewann mit 200,3 Ringen vor Klaudia BRES aus Polen mit 198,6 und Alejandra ZAVALA aus Mexiko mit 177,2 Ringen. Sonja FRANQUET (ESP), Olena KOSTEVYCH (UKR), Viktoria CHAIKA (BLR) und Antoaneta BONEVA (BUL) auf den Plätzen 4, 5, 6 und 8 komplettierten das fantastische Ergebnis.

Wir gratulieren allen STEYR Schützen auch hier noch einmal recht herzlich und wünschen alles Gute für die kommenden Weltcups in Maribor und Peking!